Schraubstock Heuer als Basiswerkzeug für Profihandwerker und Heimwerker

Bei einem Schraubstock handelt es sich um eine bestimmte Vorrichtung für das Montieren von Bauteilen für den Zeitraum ihrer Produktion.
Sämtliche Schraubstöcke besitzen eine festsitzende sowie eine bewegliche Backe. Zwischen den Backen wird das Baustück festgespannt. Die Backen sind in der Regel austauschbar, damit diese bei starkem Verschleiß oder für das halten sensibler Baustücke ausgewechselt werden können.

Gute Schraubstöcke wie der Matador Ridgid oder Heuer Schraubstock sind aus Stahl geschmiedet und gewährleisten folglich höchste Langlebigkeit und Genauigkeit. Schraubstöcke werden vor allem von Feinmechanikern, Tischlern als auch von Modellbauern benutzt.

Ihr Heuer Schraubstock und sein Funktionsprinzip

Ein Schraubstock muss auf jede gut bestückte Arbeitsplatte.

Der Heuer Schraubstock ist schlussendlich eine stabile Vorrichtung zum Einspannen von Baustücken für den Zeitraum jener Bearbeitung. Dazu bestehen Schraubstöcke aus zweierlei Klemmbacken, in denen Gegenstände festgespannt werden können. Während sich eine Klemmbacke mithilfe der Kurbel uneingeschränkt bewegen lässt, bleibt die andere Backe ständig an Ort und Stelle.

Die Funktionsweise ist relativ einfach. Dank der Drehspindel kann die bewegliche Spannbacke auf die Feststehende bewegt werden. Ist die Drehkurbel vollständig zugekurbelt, ist ihr Bauteil fest zwischen den beiden Backen eingeklemmt. Bei dem Gewindesystem handelt es sich um das Grundlegende Prinzip einer gewöhnlichen Schraube inklusive Schraubenmutter, welches schon seit langer Zeit populär ist.
Neben einer direkten Montage können einige Schraubstöcke auch mittels Klammerfuß mobil an Werkbänken befestigt werden.

Beliebte Schraubstock Ausführungen und deren Einsatzbereiche

Die Einspannhelfer gibt es in mehreren Varianten. Achten Sie beim Kauf eines Schraubstocks auf seinen Einsatzbereich – benötigen Sie ein schweres Modell für ihre Arbeitsplatte oder einen kompakten Maschinenschraubstock für Werkzeugmaschinen wie die Standbohrmaschine.

Die gebräuchlichste und nebenher meist verkaufteste Variante ist der Parallelschraubstock. In diesem Fall stehen die Backen bei jeder Öffnungsweite vollständig synchron zueinander. Zu genau diesen Ausführungen gibt es auf einschlägigen Portalen nicht zuletzt auch einen Schraubstock-Test. Hierbei ist es Vorteilhaft, dass man das Werkstück über die gesamte Klemmbackenbreite einspannen kann. Ein Parallelschraubstock wird mit purer Handkraft angetrieben. Solche Varianten werden überwiegend auf Arbeitstischen fixiert.

Zusätzlich werden bei dieser Schraubstock-Variante überstülpbare Schutzbacken befestigt, sofern empfindliche Materialien darin festgespannt werden müssen. Parallelschraubstöcke werden deswegen häufig zum einspannen von Holz- oder Metallteilen genutzt.

Neben dem Parallel Schraubstock gibt es noch den Maschinen Schraubstock, der an anderen Werkzeugmaschinen, wie zum Beispiel einer Fräse montiert wird. Diese Schraubstockart hat keine eigene Montagevorrichtung und lässt sich mittels Langschlitzlöcher an den gängigen Maschinen anbringen. Neben dem Bohrmaschinenschraubstock ist auch der Rohrschraubstock zu nennen, der primär von Heizungs- und Klimainstallateuren zum einspannen von Rohren mit unterschiedlichen Querschnitten eingesetzt wird.

Bohrmaschinenschraubstock: Eingesetzt wird ein Maschinenschraubstock zum Feststellen von Werkstücken in Werkzeugmaschinen. Vor allem die erhöhte Präzision zeichnet den Maschinenschraubstock aus. Jener Schraubstock darf auch die starken Kräfte absorbieren, welche auf das Bauteil zum Beispiel beim Fräsvorgang einprasseln. Beim Maschinen Schraubstock gibt es unter anderem noch andere Ausführungen, wie etwa den hydraulisch betriebenen Schraubstock oder den pneumatisch betriebenen Schraubstock.

Rohrschraubstock: Der Rohrschraubstock, häufig auch Installateurs-Schraubstock genannt, ist gut einzusetzen, um Rundgegenstände einzuspannen, da der gewünschte Querschnitt mühelos justiert werden kann. In diesem Fall werden die Rohre von allen vier Seiten gleichförmig festgespannt, wodurch ungewünschte Verformungen am Werkstück weitestgehend gemieden werden.

Minischraubstock Ein Miniaturschraubstock ist fein konstruiert und erlaubt somit das gefühlvolle Festspannen von leicht zerbrechlichen Kleinbauteilen. Darüber hinaus besitzen diese Ausführungen meist ein Kugelgelenk, wodurch der Schraubstockkopf in sämtlichen Himmelsrichtungen arretiert werden kann. Mini-Schraubstöcke finden demnach besonders im feinen Modellbaubereich Ihren Arbeitseinsatz.

Eine Werkbank mit Schraubstock als kombinierte Systemlösung

Eine Werkbank mit passendem Spannhelfer kann dieser Tage im Internet in allen bekannten Werkzeugshops oder beim nächsten Fachhändler erworben werden. Oft ist auf der Arbeitsplatte ein gebräuchlicher Schraubstock mit 150 mm Backenbreite befestigt,

Ein kleiner Schraubstock nimmt naturgemäß weniger Fläche in Anspruch, als ein Großer. Wenn ihr Spannhelfer höhenverstellbar ist, kann dieser individuell auf Ihre Größe justiert werden. Für einen höhenverstellbaren Schraubstock muss hingegen auch mit einem höheren Anschaffungspreis gerechnet werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *